4-Quellen Weg, Schweiz


Auch Reiseberater machen Ferien in der Schweiz! Der 4-Quellen Weg ist für begeisterte Wanderfamilien genau das richtige. So machten wir uns Anfang Juli auf vom Oberalppass nach St. Ulrich zu wandern. Übernachtet haben wir in SAC Hütten und einmal im Hotel.

Die täglichen Etappen dauerten zwischen 4 und 8 Stunden, die zu überwindenden Höhenmeter lagen täglich zwischen 500 bis 1000m. Leider lag noch sehr viel Schnee, so dass die Tage zum Teil sehr streng waren und es oft auch etwas gefährlich war. Abends genossen wir die tolle Stimmung und das Essen in den einzelnen SAC Hütten.

Unsere Stationen:

  • Maighels Hütte und Vermigels Hütte, der Einstieg in unserer Tour ging gemütlich voran.
  • Gotthard Hospiz, das haben wir uns verdient, endlich duschen!
  • Pianseccohütte, tolle Lage im Fichtenwald und herrlicher Badebach in der Nähe, ausgezeichnete Küche.
  • Capanna Corno Gries, nach1-stündigem Aufstieg steht da plötzlich dieser moderne Bau, etwas Abwechslung bringt der PingPong Tisch auf über 2300 Meter Höhe

Ein rundum tolles Erlebnis mit vielen Begegnungen und friedlichen Stunden ohne Internet und Fernseher!


Lena Kroll – Juli 2016

Ein paar Eindrücke unserer Wanderung

Weiterempfehlen: